"Houston, wir haben ein Problem..."


Staunend stand mein Töchterlein mit mir im Bad vor meiner Nagellacksammlung - Mensch Mama, was hast Du viele Farben......

Fand ich bisher eigentlich gar nicht so. Zumindest finde ich auch immer wieder neue, die ich doch unbedingt noch brauchen könnte, wenn ich shoppen gehe ;-)



Und eigentlich kann ich ja auch (fast) gar nix dafür, denn das linke Drittel sind so gesammelte Werke, das mittlere Drittel habe ich mir im letzten Farbsommer dann mal zugelegt, als ich so viel Gutes über den Lack gelesen habe. Dabei wäre es vermutlich geblieben, hätte ich nicht die Empfehlung von Frau Hoppenstedt für die Drogerie-Lacksorte im rechten Drittel gehört. Absolut erschwinglich und von der Haltbarkeit kein Unterschied zu dem immerhin 5 mal so teuren Lack in der Mitte.


Und bevor das hier zur Dauerwerbesendung für Nagellack mutiert, kommen wir zu dem Problem - wohin mit den vielen Glasfläschchen ?

Es lag also wohl nix näher, als mal eben ein Täschchen nach dem E-book Lieselotte Hoppenstedt zur Problemlösung zu nähen, - aus dem Rest vom schönen ChirpOrnament-Stoff von Farbenmix und von innen mit beschichtetem Stoff.





Hach ja - ich hätte das Täschchen auch gut und gerne etwas vergrößern können, denn es ist (leider) schon jetzt äußerst gut gefüllt ;-)



Wo bewahrt Ihr denn so Eure Farbfläschchen auf? 







Kommentare:

  1. Das ist ja witzig, ich habe mir vor kurzem auch ein Täschchen genäht um meine wachsende Sammlung zu "verstecken" :-)
    So sieht meine Variante aus: http://nahtzugabe5cm.blogspot.de/2012/05/neues-zuhause-fur-nagellack-und-co.html
    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsche Lacke hast du :) Ich bewahre sie immer in meiner Schublade meines Schminktisches.
    Liebste Grüße Sijia's World ♥

    AntwortenLöschen
  3. ich nehm immer die Minis von P2....der Lack ist ne Wucht! Und bei den Preisen kann man zugreifen...
    Ich hab meine Lacke in Ikea Moppe Regalen...die ich mit Decopatch aufgemotzt habe.

    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  4. Woow :) Was für eine hübsche Sammlung, ich liebe P2 Nagellacke besonders :)

    AntwortenLöschen
  5. hach ja...wir haben sorgen, nicht? *g* ich kann auch an keinem lack vorbei.... zur zeit bin ich süchtig nach den lacken von essie, denn sie gibt es neuerdings bei d_m!
    gelagert werden meine schätze in gläsern! so sehe ich wenigstens alle Farben auf einen blick!

    http://3.bp.blogspot.com/-sT6zJiBRV4E/T66KtoCJqsI/AAAAAAAAFpQ/XGoi5won62Y/s1600/Foto+2-2.JPG

    lg
    lina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja hallo - jetzt führst Du mich auch noch in Versuchung *lach*
      o.k. - dann gehe ich jetzt erst mal Gläser und anschl. Lacke kaufen.... ;-)

      Löschen
  6. tolles Täschlein, sollte ich für meine Lack-sammlung auch mal nähen. Meine Lacke werden ... *schäm* in einer schnöden dm-Tüte im Badschrank aufbewahrt.

    liebe Grüsse, Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Da kann ich dir glatt mein Täschle zeigen: http://tagpflueckerin.blogspot.co.at/2012/04/stick-stick.html
    Kann so ein Täschchen je groß genug sein? Mir gefällt deines sehr!
    glg Petra

    AntwortenLöschen
  8. Wegen dem Wachstuch-Futter in meiner Tasche: Dachte mir, dann kann ich bei ausgelaufenen Nagellack einfach Nagellackentferner reinfüllen und einmal kräftig schütteln :-) Nee, eher, dass wenn mal was ausläuft der Nagellack nicht die anderen Sachen in der Reisetasche versaut.

    Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  9. Dein Täschlein ist total schick. Ich kann damit gar nix anfangen denn ich besitze ob du´s glaubst oder nicht, nicht einen einzigen Nagellack. Finger geht nicht wegen der Arbeit, Füße mag der Liebste nicht und wenn das das einzige ist dann verzichte ich gerne drauf. Hauptsache Kosmetik und Friseur sind erlaubt, grins.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  10. Hihi, ...also ich habe nur zwei Fläschken, und die stehen so im Bad..-Schrank..allerdings sind die auch ganz neu, denn das war so eine neue Idee...mit dem Umzug auch mal wieder meine Hände zu lackieren , habe ich wohl 20 Jahre nicht *upps*
    schöne Tasche, ist die auslaufsicher ?! ;-)
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auslaufsicher, nachtaktiv, aber ohne Flügel ;-) Aber ausprobieren will ich das nicht wirklich ;-)

      Das ist doch ein guter Vorsatz und da Du im Garten offensichtlich ja nicht viel anpflanzen musst, geht das doch perfekt mit den lackierten Nägeln ;-)

      LG

      Löschen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...