Das Brot-Back-Experiment - Fortsetzung!


Nachdem das erste Brot (das No-Knead-Bread) ja leider wenig erfolgreich war, ging das Brot-Back-Experiment heute in die zweite Runde.

Nach meinem Geständnis, dass ich noch nie ein Brot gebacken hatte, erhielt ich doch tatsächlich per Mail und Kommentar Backrezepte, die gelingen sollten. Vielen Dank dafür!

Heute habe ich das erste davon getestet und - was soll ich sagen - es schmeckte ziemlich gut und der Aufwand war äußerst gering. Solche Rezepte liebe ich ja! Vielen Dank an Sabine, eine stille Leserin! Ich habe mich total gefreut, dass Du Dich gemeldet und Dir die Mühe gemacht hast, das Rezept aufzuschreiben!




Und weil es so gut schmeckte, gebe ich das Rezept gerne weiter:

1 Würfel Hefe in 500 ml warmen Wasser auflösen
500 g Mehl, 2 Teelöffel Salz, 1 Prise Zucker und 150 g gemischte Kerne abwiegen

Alles mit dem "Hefewasser" und 2 Eßl. Essig verrühren

In eine gefettete Kastenform füllen und in den kalten Ofen stellen, auf 200° stellen und 60 Min. backen. Dann aus der Form nehmen und noch weitere 10 Min. backen.



Ich habe heute statt gemischer Kerne einfach nur Sonnenblumenkerne genommen. Aber ich denke, wir werden noch weitere Variationen ausprobieren!  Denn irgendwie bin ich auf den Geschmack gekommen ;-)

Habt Ihr auch tolle Rezepte zum Brotbacken? 

Liebe Grüße
Petra
 

Kommentare:

  1. Hi! Freut mich sehr, dass das geklappt hat! Liebe Grüße von Sabine.

    AntwortenLöschen
  2. Hey Petra,

    Ich Backe auch gerne das 5 Minuten Brot ich nehme meistens Dinkelmehl und Walnüsse so schmeckt es uns am Besten.

    Lg
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hört sich auch sehr lecker an! Na dann habe ich wohl noch einiges auszuprobieren :-)

      Liebe Grüße!

      Löschen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...