DIY: statt Servietten-Faltkunst / Tischdeko

Anlässlich unserer Kommunion am vergangenen Wochenende brauchte ich noch eine hübsche Idee, wie man die Servietten nett auf die festliche Tafel platzieren kann. Mit großer Servietten-Faltkunst habe ich es nämlich nicht so wirklich ;-) Die zündende Idee dazu stammte dieses Mal dann nicht von mir, sondern von meiner Schwiegermutter, die mir half, die Tafel bereits am Vortag vorzubereiten (1000 Dank an Dich, liebe U.!).

Die Servietten wurden einfach nur gerollt und mit Zackenlitze eine Schleife gebunden. Darein haben wir einen kleinen Zweig Buchsbaum gesteckt, der zum Glück gerade reichlich im Garten sprießt.




Zusammen mit dem Blumenschmuck (nicht selbst gemacht, nur selbst bestellt im Lieblingsblumenladen) und dem guten Service & Kristall hatten wir so eine schmucke Tafel, an der alle Gäste mittags Platz fanden.


Die Idee ist sicherlich noch vielfältig abwandelbar, z.B. mit schöner Spitze oder wenn man es etwas bunter (& lockerer) mag, mit farbig gemustertem Webband o.ä.

Zackenlitze in vielen Farben gibt es auch im Pepelinchen-Shop hier.


Kommentare:

  1. sieht edel und schön aus deine tischdekoidee!!!
    herzlichste grüße & wünsche für einen schönen sonntag an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  2. Eine feine Dekoidee! Die Tafel sieht sehr festlich aus :-)
    Herzlichen Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...