Ein Landei in der Großstadt - Dortmund ich komme!

Viel zu lange war mein letzter ausgiebiger Besuch in der Dortmunder Großstadt schon her. Damals waren wir auf dem Florian - den Trödelmarkt im Westfalenpark. Klasse war es. Als dann el artifico mir zu Ostern offenbarte, sie habe so viele tolle Lädchen und Locations in ihrer Heimat ausgemacht, die sie mir gerne mal zeigen wollte, haben wir gleich den Kalender gezückt und den heutigen Tag ausgemacht. Ich Landei zog also heut los in die Großstadt. Manchmal muss das einfach mal sein und es war sooooo schön und soooo inspirierend.



Wir besuchten das schichi, wo ich vor lauter Ohhh's und Aaaaaah's gar nicht mehr wusste, wohin ich schauen sollte. Reizüberflutung pur - ich sage es Euch! Bei den vielen Porzellanknöpfen hätte ich gerne noch ziemlich viele Kommoden, um sie zu restaurieren.


Aber auch die Tapeten und Bezugsstoffe waren nicht ohne. Oh je - ich musste tapfer sein, um nicht der Versuchung zu erliegen.





Beim Papier war ich es dann nicht mehr. Aber dafür mit konkreten Plänen und Visionen im Kopf. Gut, dass wir ein langes Wochenende haben.... ich muss da was umsetzen.


Absolut leckeres Eis zu - ich habe gestaunt - günstigen Preisen gibt es übrigens im Eiswerk. Und ich dachte immer, Großstadt = teuer. Aber Stärkung muss schließlich sein.

Denn schon ein paar Ecken weiter lauerte die nächste Einkaufs-Herausfoderung auf uns...

Im Unterhaltungs-Lieblingsstücke gibt es nicht nur ein wenig Heimatpatriotismus, sondern auch schöne Kleidungsstücke und Geschenkideen. Und Regenmäntel. Braucht man die? Ich habe sie leider nicht fotografiert, aber schön waren sie. Heute konnten wir sie aber noch mal hängen lassen, denn das Wetter hielt.


 

Als wir dann das Kieztörtchen passierten, entschlossen wir uns spontan zu einer Kaffeepause.





 Shoppen ist schließlich soooo anstrengend. Außerdem konnte ich mich ja noch an Fee's Beitrag zu diesem Cafe erinnern und wollte mich doch mal selber davon überzeugen.


Test bestanden. Der Latte-Caramel ist ja sooooo lecker. Und der Cockie sowieso. Der Kuchen sah auch nicht schlecht aus und nächstes Mal kommen wir einfach mit noch etwas mehr Hunger wieder.



Hier waren wir auch noch - und weil ich Landei ja so selten komme, ging es noch in die Stadt....



Hach ja - ein toller Tag gin so zu Ende. Ich komme wieder - keine Frage! Ich danke Dir, el artifico. Und wenn Du wieder ein paar Lädchen findest, komme ich gerne. Wenn nicht, nehmen wir einfach die von heute nochmal :-)




1 Kommentar:

  1. Hallo, ich hab dein Blog gerade über den blogliebe-Online-Kurs gefunden und schau mich erstmal um.

    Diesen Beitrag merk ich mir! Der kleine Bruder von meinem Mann studiert seit einiger Zeit in Dortmund und da muss ich als nervige Schwägerin unbedingt mal ein paar Tage/Nächte das WG-eigene Schlafsofa belagern. :)
    Übrigens kommt mein Mann gebürtig ganz aus deiner Nähe!

    Viele Grüße
    Miri

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...