Me-Made-Mittwoch: Ringel-Joana II.

Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole.... ich kann einfach nicht anders. Denn Ringelshirts zählen einfach mit zu meinen Lieblingskleidungsstücken. Und nachdem die Ringel-Joana Nr. 1 nach wie vor ziemlich häufig getragen wird, musste einfach eine Nr. 2 her.



Genäht ist sie auch wieder aus Hilco-Campan, dieses Mal aber in bonbonrosa. Für den Halsausschnitt und die Ärmelbündchen habe ich den Stoff quer verarbeitet. Am Saum habe ich erstmals den Blindstich ausprobiert - das Ergebnis gefällt mir auf jeden Fall.

Und jetzt gehe ich hier mal gespannt schauen, wie die anderen Me-Made-Damen heute so gekleidet sind. Ob ich die weiße Hose heute wirklich ohne Regenspritzer durch den Tag kriegen werde, wage ich derzeit ja noch bezweifeln... ;-)




Schnittmuster: Joana von Farbenmix
Stoff: Campan von Hilco

Kommentare:

  1. Deine Joana sieht schön frisch aus, gefällt mir gut!

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  2. schööön, als Ringel geht auch bonbonrosa, gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  3. hallo,gut siehst du aus:-))) herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  4. sehr chice joana, gefällt mir richtig gut und steht dir perfekt! toi toi toi für die weiße hose ... ich würde das wohl nicht schaffen! ;o) lg katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch nicht, - aber bonbonrosa passt zum Glück auch zur blue Jeans...;-)

      Löschen
  5. Blindstich am Saum beim Shirt, die Idee merke ich mir. Und die Querverarbeitung der Bündchen gefällt mir auch.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde auch Streifen gehen immer!
    Sieht klasse aus, die Querstreifen an den Bündchen sind eine tolle Idee!
    Sonnige Grüße!
    Bente

    AntwortenLöschen
  7. Hej total schick, gefällt mir richtig gut! Kann man denn den Stoff gut dehnen, wenn du ihn nicht im Fadenlauf für das Halsbündchen schneidest?
    LG!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja - der Stoff lässt sich ganz gut dehnen. Natürlich kriegt man es nicht so gedehnt hin, wie mit einem Bündchen-Stoff. Aber immerhin so weit, dass es am Halsausschnitt nicht wellig liegt.

      Löschen
  8. Gefällt mir sehr gut der Traum in Bonbon.
    Mach weiter so. Vielleicht kommt noch eine 3. hinzu.
    Lg Dani

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...