Nostalgisches Nähvergnügen - heute ein Bube (Tasche)

Hey - ich habe das erste Modell von der Taschenspieler-CD von Farbenmix genäht. Endlich.... ;-) Viele von Euch sind ja schon längst durch mit allen Modellen *räusper* Aber aufgrund unserer Familienfeiern etc. war ich dem Nähen ja etwas abtrünnig. Das wird nun nachgeholt.... :-)

Aus dem tollen Alcea-Nostalgiestoff ist also als erstes ein Messengerbag entstanden - Bube. Ich habe ein wenig das superweiche Antikleder in braun dazu kombiniert und auch die Klappe mit einer selbstgemachten Lederpaspel daraus verziert. 



Der Gurt läuft am kompletten Seitenteil und am Boden mit herum, damit die große Tasche, die ja wirklich ziemlich groß ist, auch gut gefüllt noch stabil ist.



Innen hat sie ein zusätzliches großes Fach sowie auf der anderen Seite zwei kleinere Fächer und ein Stiftefach.


Der Gurt ist natürlich verstellbar.




Zum Schließen habe ich zwei Drehverschlüsse genommen. Diese habe ich erst letzte Woche neu in den Laden bekommen und wollte sie natürlich gleich ausprobieren. Davon bin ich echt begeistert, - sie sind überhaupt nicht schwer zu montieren und sind gleichzeitig ein toller Blickfang!




Zubehör:
Alcea-Nostalgiestoff
Gurtband
D-Ringe
Drehverschlüsse
Schnittmuster: Bube von der Taschenspieler-CD



Kommentare:

  1. Oh wow. Die sieht ja klasse aus!! :-) Ein richtiges Schmuckstück!!!

    Viell.versuche ich mich also als nächstes daran......hab grad AS fertig bekommen.

    Lieber Gruss
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Schaut hammermässig us!

    liebe Grüße! Daxi

    AntwortenLöschen
  3. woooow die ist ein knaller!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schick! Der Stoff ist aber auch so schön.

    Liebe Grüße von Katherina

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...