Auch Deutschland hat verlassene Dörfer: Lopau

Nachdem wir auf Teneriffa so viele Lost Places besucht hatten, hatten wir nach Rückkehr auch auf den deutschen Lost-Places-Seiten im Internet gestöbert, um zu sehen, welche Orte es hierzulande so gibt. Dabei stießen wir u.a. auch auf Lopau - ein Dorf der Stadt Munster in der Nähe von Lüneburg.


Als uns am Sonntag am Hamburger Elbstrand also leider das ziemlich ungemütliche Schietwetter zwang, eine andere Tagesplanung einzuschlagen, fiel uns dieses Dorf wieder ein und wir fuhren Richtung Lüneburg. Immerhin war hier das Wetter zuerst auch mal etwas schöner - wir fuhren also blauem Himmel entgegen.




 Lopau ist ein kleines Dorf, dass nah an einem Truppenübungsplatz der Bundeswehr liegt. Daher wurden die Bewohner des Dorfes vor rund 20 Jahren auch umgesiedelt. Ein paar Häuser stehen heute noch und werden zum Teil auch noch genutzt und sind gut erhalten. Natürlich ist (fast alles) verriegelt und verammelt. Wenn die Schranke am Ortseingang geöffnet ist, kann man den Ort betreten. Sonntag war sie zum Glück offen!


 

 

 Und wir waren auch direkt ziemlich sprachlos beim Anblick der ersten noch wirklich gut erhaltenen Häuser. Was müssen die Bewohner nur empfunden haben, als sie gezwungen waren, ihre so schönen Häuser zu verlassen? Absolute Ruhe herrschte hier, eine wunderschöne Umgebung mit einem großen See, weiten Wiesen und tollen Wäldern.



 
 


 

Vom Forsthaus aus gingen wir hinunter zum See und landeten auf dem "Uferweg" - ein wunderschöner Wanderweg, der um den See führt und dann direkt wieder zum Ortseingang führt. Bei einer so tollen Landschaft macht wandern doch Spaß! Und gleichzeitig bleibt ein bedrückendes Gefühl zurück, das so eine verlassene Gegend mit sich bringt. Geheimnisvoll, spannend und voller Geschichten, die vermutlich nur die ehemaligen Bewohner kennen und erzählen könnten.






Und damit ging unser Wochenende in Hamburg und Umland auch schon wieder zu Ende - ein Wochenende voller Eindrücke & Erlebnisse!

Vielen Dank für's Vorbeischauen und Lesen!
Liebe Grüße
Petra

Kommentare:

  1. Das Backsteinhaus am Anfang wäre mein absoluter Wohntraum, soooooo schade! Vg Bea

    AntwortenLöschen
  2. Klingt doch ganz schön schaurig...
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...