How to use / DIY: Steckschlösser

Zur Zeit hat mich das Taschennähfieber wieder voll und ganz erwischt, - Taschen mit Klappe (dazu kommt ganz bald noch was...) & Einkaufsbeutel, - es macht einfach immer wieder Spaß, Taschen zu nähen!

Und bei der Gelegenheit dachte ich mir, es ist doch auch mal an der Zeit zu zeigen, wie einfach Steckschlösser anzubringen sind!

Steckschlösser gibt es z.B. bei mir im Shop in groß und klein. Die kleinen sind zwar etwas anders konzipiert, aber im Prinzip ähnlich anzubringen. Hier zeige ich Euch jetzt die großen Steckschlösser, die sich gut für Taschen u.ä. eignen:


So ein Steckschloss besteht aus 4 Teilen: Oberteil, Sicherungshaken für das Oberteil, Unterteil, Platte zum Sichern des Unterteils.

Zuerst befestigt man das Oberteil des Steckschlosses - bei dieser Klappentasche habe ich ein Schloss mittig positioniert. Ihr kennzeichnet Euch also zuerst einmal, wo Euer Schloss sitzen soll.


Dann wird der Stoff der fertig genähten Klappe zwischen das Oberteil geschoben. Von oben folgt der Sicherungshaken. Dieser hat seitlich zwei spitze Haken, die sich fast von selbst durch den Stoff bohren.


Sollte Euer Stoff sehr fest sein, können die Schlitze auch mit einer scharfen spitzen Schere vorgeschnitten werden.



Diese Haken werden auf der Unterseite dann einfach zur Mitte gebogen und festgedrückt. Hierfür ist kein spezielles Werkzeug nötig, da sich das Metall auch von Hand gut festdrücken lässt.


Um nun die richtige Position für das Unterteil zu bestimmen, könnt Ihr am besten das Schloss verschließen und so schauen, wo sich das Unterteil an der Tasche befinden sollte. Am besten markiert Ihr auf dem Stoff, wo die drei Haken des Unterteils hinkommen müssen.


Dann wird das Unterteil mit den drei Haken durch den Stoff gedrückt. Hierfür ggf. mit einer kleinen spitzen Schere die Schlitze vorarbeiten.

Auf der Rückseite wird die Sicherungsplatte gann zwischen die Haken geklemmt.


Anschließend alle drei Haken zur Mitte biegen.




Fertig!


Ich hoffe, diese Kurzanleitung hilft Euch, die Steckschlösser zu befestigen! Ich wünsche viel Spaß beim Ausprobieren und würde mich freuen, wenn Ihr die Anleitung bei gutem Gelingen einfach verlinken würdet!

Liebe Grüße
Petra


Kommentare:

  1. Super, ich hab´ die Schlösser hier liegen und mich bisher nicht getraut.
    Danke für die Anleitung!!!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Da hab ich mich auch noch nicht ran getraut,
    ich denke immer, dass sie wieder abgehen, gerade wenn der Stoff Mehrlagig ist.
    Vielen DAnk für die Anleitung, man lernt immer was dazu.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  3. Vielen lieben dank für deine Anleitung....
    Leider wusste ich schon, wie ich diese Art von Mappenschlösser anbringe, habe aber keine Ahnung, wie ich die kleinen, mit nur dieser einen Niete anbringe ;-( - deswegen suche ich mir immer einen Wolf, damit ich die von dir gezeigte Art finde..
    Lg anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. O.k. - zu den kleinen muss ich wohl auch noch mal eine Fotoanleitung machen :-) Fortsetzung folgt!

      Löschen
    2. Oh, das ist aber total lieb von dir, liebes pepelinchen ;-)

      Löschen
  4. Super... Danke für die ausführliche Anleitung! Hab mir das Ganze viel komplizierter vorgestellt, und dadurch mich auch nicht getraut diese Verschlüsse für meine Taschen zu verwenden. Jetzt glaube ich das es keine Hexerei ist... ;-) Danke fürs zeigen, echt lieb von dir!!!!
    as lieabs Grüassli Yvonne

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...