Rums - ein Loop aus Fell / die ganz schnelle Nummer gegen Kälte!

Nachdem wir am letzten Wochenende noch einmal den goldenen Herbst von seiner schönsten Seite erleben durften, verabschiedete sich hier am Wochenanfang das schöne Wetter und zeigte uns buchstäblich die kalte Schulter. O.k. - Ende Oktober ist das ja nicht wirklich verwunderlich, doch als bekennender Frühlings- und Sommerfan finde ich das eine ganz schöne Umstellung.


Die Heizung läuft also wieder, warme Schuhe habe ich auch hervorgekramt und Jacken sind sowieso Pflicht. Und trotzdem finde ich es ja wirklich ziemlich ungemütlich. Meckern hilft nix - Ideen sind gefragt!


Ich habe mir also das kuscheligste an Stoff, was mein Lädchen gerade zu bieten hat, geschnappt und mir daraus einen Loop genäht. Der Stoff ist ein Fellimitat namens Alaska und ihn gibt es in zwei Farbrichtungen - weiß und beige.


So ein Loop macht doch richtig was her - man könnte fast meinen, es wäre ein Pelzkragen. Eine einfache Jacke ist schnell aufgeppt und es entsteht gleich ein ganz neuer Look. Aber das beste ist einfach, wenn man sein Kinn ganz, ganz tief in den kuscheligen Loop tauch. Ein unbeschreibliche Gefühl - damit kann man einfach jedem Wetter trotzen!


Genau genommen ist der Loop eine ziemlich schnelle Nummer. Man nimmt einfach 50 cm des Fell's, näht die Längsseite rechts auf rechts zusammen. Einmal durchziehen und den Loop als Röhre zusammennähen.


Ganz genau genommen kommen wir hierbei auch schon zum so ziemlich einzigsten Nachteil dieser kuscheligen und schnellen Nummer: das Fell franst unendlich (also bevor man es zusammengenäht hat - danach nicht mehr!). Man braucht also mehr Zeit, die ganze Flusenschweinerei wieder wegzusaugen (einschließlich die vom eigenen Körper), als den Loop zu nähen. Aber ich schwöre, - ist man erst mal draußen in der Kälte, entschädigt einen der kuschelige Loop für jede Sekunde der Schweinereibeseitigung!
 

Gut gewärmt traue ich mich nun also nach draußen und natürlich zu Rums! Sehen wir uns dort, trotz Kälte?

Liebe Grüße
Petra


Kommentare:

  1. och, das gefällt mir, ich muss auch immer was am hals haben, hab mir deshalb auch ganz viele halssocken gestrickt ;-))

    lg heike

    AntwortenLöschen
  2. Die Flusenschweinerei hat sich aber echt gelohnt !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Petra...den finde ich richtig geil...Sch.....auf die Flusen.
    Lg. Conny

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...