Short Stories: Entschleunigung

Entschleunigung ist ein wirklich gutes Stichwort! Dass in unserer schnelllebigen Zeit einiges an Entschleunungspotential besteht, ist absolut nicht wegzudenken. Auch bei mir nicht. Wünschenswert wäre das natürlich möglichst dauerhaft. Aber machen wir uns nichts vor - als Mutter, Hausfrau, & Berufstätige muss man fast täglich jonglieren, um alles unter einen Hut zu kriegen.


Heute beginnen bei uns offiziell die Sommerferien (wenn man vom Wochenende davor mal absieht) und ich finde, das ist der perfekte Zeitpunkt, um die Tage endlich mal wieder etwas entschleunigt zu verbringen! Da gibt es einfach weniger Pläne und weniger Zeitzwänge, - auch wenn die Arbeit nicht unbedingt ruht. Und natürlich bleibt immer der große Vorsatz, diese Zeit doch einfach auch auf die Nachferienzeit auszudehnen. Ein Vorsatz, der sich aber leider meist nicht dauerhaft umsetzen lässt.

Ich wünsche Euch eine schöne entschleunigte Ferienzeit, - oder auch die Vorfreude darauf, wenn es bei Euch noch nicht so weit ist! Hier wird es in den nächsten Tagen einfach mal etwas ruhiger zugehen - entschleunigt halt!

Macht es gut & liebe Grüße
Petra

P.S.: Mehr Entschleunigung gibt es diesen Monat beim Projetk Short Storries bei Bine und Andrea.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Dieser wird nach Freigabe hier sichtbar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...