Die lesende Minderheit

"Lies eine Biographie" so lautete das Thema der lesenden Minderheit. Das kann ja nicht so schwer sein. Biographien habe ich bisher immer mal wieder gerne zur Abwechslung gelesen.

Und so entschied ich mich für das Buch über eine Frau, die ganz wesentlich die Welt der Mode mit geprägt hat: Coco Chanel.


Aber um eins mal direkt vorweg zu nehmen: das Buch fand ich Mist. Und entsprechend lang habe ich für's Lesen gebraucht (7 unglaubliche Wochen). Und das lag ganz bestimmt nicht am langweiligen oder unspektakulären Leben von Coco Chanel. Ich denke, ich habe mir einfach nicht die richtige Biographie ausgesucht. Diese hier war sehr trocken geschrieben und die Aneinanderreihung der gut recherchierten Fakten ließ den Funken nicht wirklich auf den Leser überspringen. Schade eigentlich, denn an Coco Chanel hat es sicherlich nicht gelegen.

Dass es nicht allen Lesern so ergangen ist, kann man ab morgen hier sehen - ich werde auf jeden Fall mal gut recherchieren, bevor ich die nächste Biographie lese ;-)


Kommentare:

  1. also ich habe vor gut 20 Jahren dieses hier gelesen:
    Coco - Das Leben der Coco Chanel von Patricia B. Soliman

    Das fand ich echt gut geschrieben, las sich schnell und der Name blieb auch irgendwie an mir haften..
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi - unschwer zu erkennen mit dem Namen ;-) na vielleicht versuche ich das irgendwann nochmal. Denn die Frau hat ja schon eine bewegte Geschichte.

      Liebe Grüße

      Löschen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...