Du und ich und all die Jahre

Während der Sommerferien habe ich das Buch Du und ich und all die Jahre  gelesen und das passt einfach perfekt zum Thema der lesenden Minderheit für Juli/August: Lies ein Buch, in dessen Geschichte es um eine Beziehung geht.

 

"Ein Jahr geht zu Ende. Ein neues Leben beginnt. 

Seit Jugendtagen feierte Nicole Silvester mit ihrem besten Freund Julian. Jahr für Jahr erzählten sie sich ihre Vorsätze und geheimen Wünsche, sie waren der Mittelpunkt jeder Party und immer füreinander da. Bis zu jener schicksalhaften Neujahrsnacht...

Seitdem ist Nicoles Leben völlig aus den Fugen geraten: Beruflich steckt sie in einer Sackgasse, ihre Ehe mit Dom kriselt gewaltig, und dann taucht auch noch Aidan auf, der Mann, der ihr einst das Herz brach. Nicole beschließt: Im neuen Jahr wird sie ihr Leben endlich wieder in die Hand nehmen. Doch wie soll sie das schaffen, ohne Julian?"

Als ich diesen Klappentext zuerst las, fühlte ich mich absolut erinnert an das Buch "Zwei an einem Tag". Das Buch war damals ja klasse, kann ein ähnliches also wirklich gut sein? Ja es kann!

Einmal angefangen konnte ich auch dieses Buch nur schwer aus den Händen legen. In den Kapiteln wechseln sich immer zwei Zeiten ab, beginnend mit demBeginn der Freundschaft von Julian und Nicole, im Wechsel mit dem Jetzt. Und auch wenn das zuerst ein wenig irritiert, gelingt man gerade durch diesen Zeitenwechsel immer mehr zum Kern der Beziehung der beiden Freunde. 
Ein spannender Aufbau, der mir gefallen hat. Wie auch das ganze Buch!

Fazit: Empfehlenswert! 


Kommentare:

  1. Hu. Das klingt ja spannend und könnte wirklich was für mich sein. Danke für den tollen Tipp.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  2. Oh das hört sich echt gut an. Ich bin ja auch für solche Bücher :-) Leider fehlt mir im Moment so bissel die Zeit- aber das Buch kommt auf meine Leseliste. Da steht ja auch schon "Ein ganzes halbes Jahr". Das ist aber in der Bibo bei uns ständig vergriffen. Danke für deinen Tipp und ich werd immer mal wieder vorbeischauen, vielleicht hast du ja mal wieder eine tolle Buchempfehlung.LG Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Simone,
      danke für's Vorbeischauen! Ich hoffe, Dir gefallen die Bücher! Manchmal ist es auch hier so, dass ich nicht so viel zum Lesen komme. Aber in der Urlaubszeit klappt es dann doch meist.

      Löschen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Dieser wird nach Freigabe hier sichtbar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...