Cassie Pants die II. - ein Schnittmuster mit Suchtpotential

Letzte Woche startete Elke / Elle Puls in ihrere Näh-Community auf Facebook einen Sewalong, bei dem gemeinsam die Cassie Pants genäht wurde. Nachdem ich meine erste ja bereits begeistert trage, habe ich den Sewalong also zum willkommenen Anlass genommen, mir eine zweite Cassie Pants zu nähen.
 
Cassie Pants aus Bengaline

 Diese habe ich aus Bengaline Brushed genäht, - eine etwas dickere Stoffversion der Bengaline mit einer leicht angerauhten, weichen Innenseite, die sich gut für Kleidung für die etwas kühlere Jahrezseit eignet. Inzwischen gibt es bei Elke auch ein Tutorial, wie man die Cassie Pants zusätzlich mit Biesen nähen kann! Damit ein wenig Abwechslung ins Spiel kommt, wollte ich das natürllich testen.

Cassie Pants aus Bengaline

Für meine Winter-Cassie Pants entschied ich mich für die Farbe dark-taupe - wenn man den Stoff auf dem Ballen sieht, sieht er eigentich eher langweilig aus. Aber als Cassie Pants verarbeitet ist er eine Wucht! Der Stoff dehnt sich gut aufgund seines Elasthan-Anteils und ist damit super bequem, - egal was man mit der Hose so macht: stehen, laufen, hinknieen, sitzens - alles kein Problem. Und Dank des Gummibundes kneift da auch rein gar nix, auch wenn man mal ein Stückchen Kuchen mehr isst. Die nähte habe ich in einem helleren Nähgarn kontrastreich gearbeitet, denn sie dürfen ruhig auffallen.

Cassie Pants aus Bengaline
Sonstige Änderungen: genäht habe ich die Cassie Pants in Größe 12 (das Schnittmuster beinhaltet australische Größen?, habe aber die Seiten der Beine etwas verschmälert. Lt. dem Schnittmuster sitzt die Hose nämlich eher locker, ich wollte sie im Ergebnis aber mehr skinny haben. Hinten habe ich zusätzlich Gesäßtaschen aufgenäht, - eine Hose so ganz ohne Taschen finde ich dann doch eher unpraktisch, da ich nie weiß, wohin mit Schlüssel oder Handy. Diese habe ich einfach von einer gekauften Hose abgenommen und mit der Zwillingsnadel aufgenäht.

Cassie Pants aus Bengaline

Stoff und Schnitt gefallen mir ausgesprochen gut und weitere Cassie Pants werden bestimmt folgen! Der Bengaline brushed ist derzeit in vielen Farben leider im Shop ausverkauft. Vorrätig haben wir diese etwas dickere Version der Bengaline derzeit nur noch in petrol. Aber mein Großhändler hat mir vesichert, dass Bengaline brushed in ein paar Wochen wieder reinkommen wird!

Ebenfalls gut eignet sich für die Cassie Pants das Waschleder Heavy Suede. Dieses haben wir inzwischen in einigen Farben wieder  hereinbekommen. Da unsere Heavy Suede am vergangenen Wochenende zwischenzeitlich auch fast restlos ausverkauft war und uns viele Nachfragen ereilten, haben wir noch einmal nachgeordert und bieten dieses für die nächsten 3 Tage (also bis Samstag, 16.09.) um 15 %  reduziert an! Hier gehts zum Angebot!

Falls Du noch nicht überzeugt bist, solltest Du Dir unbedingt  die Designeispiele auf Elkes Blog, oder aber die Ergebnisse aus dem Sew Along in der Linkparty ansehen.

Liebe Grüße
Petra

P.S.: verlinkt bei Rums.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...