Heute etwas farblos - aus gutem Grund :-)

By Pepelinchen - 3.10.19

(Werbung enthalten)

Als meine Tochter mich heute morgen in diesem Outfit sah, meinte sie direkt: Mama - warum so blass und unbunt? Ja - das hat wirklich einen Grund!



Ich habe mir ganz bewusst ein Shirt in einer schlichten, zurückhaltenden Farbe genäht. Denn genau das bewirkt, dass ich mehr in den Hintergrund trete. Und das ist gewollt - bei einer Farbberatung. Denn da geht es um meine Kundinnen! Wir erforschen gemeinsam, welche Farben genau ihnen stehen. Und da ist es wichtig, dass ich nicht mit einer von mir getragenen Farbe unbewusst ein Ergebnis ansteuere, das zu mir - und eben nicht zu meinen Kundinnen passt. Darum brauchte ich ein Oberteil, dass sehr zurückhaltend ist. Ecru ist da eine ziemlich gute Farbe.


Trotzdem wollte ich aber gerne einen Schnitt, der das gewisse Extra hat. Für mich ist es das Wickelshirt No. 41 von Lillesol& Pelle. Dieses Shirt hatte ich mir aus exakt dem gleichen Stoff bereits in orange genäht und liebe es seitdem. Ich habe es schon so oft getragen und gewaschen und kann wirklich voller Überzeugung berichten, dass der gewählte Viskosejersey Tricot de Luxe nichts von seiner ursprünglichen Qualität eingebüßt hat! Darum fiel auch jetzt meine Wahl auf diesen, - eben nur in der Farbe ecru.


Was mich heute wirklich stolz macht, ist, dass auch der Rest des Outfits - die Hose selbstgenäht ist: Hazel aus Tweed (der Schnitt ist von pruella.de). Damit dann doch noch ein wenig Farbe ins Spiel kommt, habe ich einen Gürtel und Stiefeletten dazu in weinrot gewählt.

Farbe - das war mein heutiges Thema und es macht immer wieder sehr großen Spaß, auch meine Kundinnen genau an diese heranzuführen! Es gibt so viele Möglichkeiten und am Ende geht definitiv so viel mehr als Grau und Blau! Wenn auch Du Dich für eine Farbberatung bei mir interessierst, kannst Du hier weitere Informationen zu meinem Angebot erhalten. 

Verlinkt bei SewLaLa und DuFürDichAmDonnerstag.

  • teilen:

dies wird dir auch gefallen

0 liebe Worte

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Dieser wird nach Freigabe hier sichtbar. Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google