Ein paar Kleinigkeiten...

...sind entstanden, - wie immer der permanente Versuch, die Stoffberge in der Restekiste mal abzubauen (winke winke an Gaby :-)). Aber trotz aller Bemühungen, - es wird nicht weniger. Inzwischen ist eine zweite Kiste hinzugekommen, denn zum Wegschmeißen sind sie ja doch zu schade....

Passend zur Erdbeerzeit ein paar weniger gut schmeckende, dafür aber sehr dekorative und bestimmt nicht schimmelnde Erdbeeren a là Tilda:

Und ein kleines Reißverschlusstäschchen aus dem I..ea-Klassiker:


Und mal wieder eine Notizbuchhülle in Crazy-Patchwork-Optik in rot/weiß-Tönen.
Ich arbeite also weiter an meinen Kisten, - denn eine 3. soll es nicht auch noch werden :-)
Liebe Grüße
Petra

Kommentare:

  1. .... da sieht man mal wieder, dass sich diese StoffResteNiemalsWegschmeißen-Manie lohnt ;o)
    Ganz zauberhaftigst was Du da gezaubert hast!!!
    Grüß Dich ganz lieb!

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Sachen hast du aus deinen Resten gezaubert! Schön, wenn man so konsequent daran festhält...ich mache meistens mal ein Teil zwischendurch und schneide dann doch wieder einen neuen Stoff an! ;-) Aber ich hab ja auch nur eine Kiste und die ist noch nicht mal ganz voll! ;-)

    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Ui, sind die Erdbeeren süß!!! Ich traue mich an meine Restekisten noch gar nicht ran!!!
    Liebe Grüße
    Lidia

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann Dich gut verstehen! Mir geht es genauso. Ständig nehme ich mir vor meine Stoffberge abzubauen und trotzdem meine ich immer, daß ich den und den unbedingt doch noch brauche.
    Aber Du hast ja einen Teil Deiner Stoffreste wunderbar verarbeitet.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Ideen, um seine Resteberge abzubauen!

    Sonst mache es doch wie Tanja und Elisabeth, die sich daraus eine Patchwork- (Quilt-) Decke nähen (bzw. genäht haben)!

    Wenn ich mich mal ganz doll zu einem so großen Werk überwinden kann, werde ich es ihnen nachtun!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. *lach* glaub mir, wenn du denkst, du hast was dagegen getan, kommen schon wieder neue.... Don Quichote im Kampf gegen die Windmühlen!
    Aber ein schöner Versuch, jetzt heißts "dranbleiben" ;)
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön, ich liebe besonders die Tilda-Erdbeeren und sollte dringend mal wieder welche machen, denn mein "Vorrat" ist fast aufgebraucht. Ich dekoriere damit oft kleine Geschenke oder Mitbringsel für Freunde und so schwinden die süßen Erdbeeren immer so schnell:0))

    liebe Grüsse, Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Supertolle Resteverwertung,vor allem die Tilda Erdbeeren finde ich soooo süß.
    GLG Anja

    AntwortenLöschen
  9. Schön, was bei der Resteverwertung so rauskommen kann ;o) Hast du toll gemacht.
    Danke für deinen lieben Kommentar zum Kirsch-Top. Angesteckt mit dem Virus hast DU mich nämlich. Nachdem ich deine drei zuckersüßen Exemplare gesehen habe, wusste ich, so eins muss ich auch probieren ;o) Also DANKE !! Aber ich glaub, bei dem einen bleibt es auch. Hab schon wieder viel zu viele neue Ideen im Kopf *augenroll* Da reichen drei Leben nicht, um das alles umsetzen zu können.

    Hab noch einen schönen Tag!

    LG kristin

    AntwortenLöschen
  10. zauberhafte Sachen hast du da gemacht. Mir fehlt leider die Zeit für solche Schönheiten.

    LG Susi

    AntwortenLöschen
  11. Oh ja ...ich kann mich auch immer nur sehr schwer trennen...
    aber was Du aus den Resten noch zauberst ist einfach genial!
    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Sachen sind es auch deinen Resten geworden...die Erdbeeren sind zum anbeißen....

    Ich habe auch gerade versucht gegen die Resteberge zu kämpfen, die Kiste hat den Kampf gewonnen,lach..

    lg
    Chrissi

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Dieser wird nach Freigabe hier sichtbar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...