Nachtschicht

Gestern abend habe ich endlich einige der angefangenen Nähprojekte zu Ende gebracht. Motivation dafür war natürlich auch der Besuch im Stoffladen gestern nachmittag, bei dem aufgrund einer 20 % Aktion doch so ein paar hübsche Dinge wie zufällig in meine Tasche gehüpft sind. Und während diese noch die Runde in der Waschmaschine drehten, entstanden...

... ein Tatüta passend zur neuen Shopping-Tasche



... der angefangene Römö-Rock hat noch einen kleinen Herz-Button bekommen. Allerdings bin ich mit der Stoffauswahl nicht mehr so zufrieden, daher bleibt es wohl eher ein Spielrock. Aber die werden schließlich auch dringend benötigt.



... und ebenfalls fertig wurde für Damian eine Kombi aus Xaviar-Hose in 3/4 und ein Zoe-Shirt. Als Modell wollte er heute aber trotzdem nicht zur Verfügung stehen. Bei uns herrscht gerade Sauna-Wetter, da ist die Jeans und das Shirt doch etwas zu warm.

Die schönen Buttons sind von hier.


...und erstmals mit vernäht meine neuen Namensschilder, die ebenfalls während meines Urlaubes eintrafen von hier. So richtig erkennen kann man es kaum auf dem Foto, -es steht Pepelinchen drauf , was auch sonst :-)



1 Kommentar:

  1. Zauberhaftes Dinge hast Du da genäht.
    Und das mit dem PIF ist ja eine witzige Idee. Ich übelege noch, ob ich mitmache. Ist ja noch Zeit.

    Danke auch für Deinen Kommentar.

    LG Gela

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...