Handytäschchen


Und ab sofort geht auf Schritt und Tritt ein neues Händytäschchen mit...

Denn nachdem der Herr des Hauses mich mit einem Phönchen überraschte, passte das alte Täschchen, dass zwar eigentlich noch nicht wirklich alt war, leider nicht mehr. Also musste ein neues her...



Und ich habe gleich mal die "Rausziehtechnik" probiert, - das Gurtband ist einmal unten um das Handy geschlagen und vorne hinter der Birne fixiert. Zieht man also am Verschluss, kommt das Phönchen herausgerutscht.

Das war gleichzeitig mein erster Versuch, mit Wollfilz zu arbeiten, - ich finde, das Material braucht einfach nicht viel, um gut auszusehen. Daher ist das Täschchen nur mit der Birnen-Stickerei aus dem Buch Für dich genäht: Individuelle Geschenke nähen und besticken verziert.





Wollfilz,Klett und Gurtband: Pepelinchen
Stickdatei: Buch "Für dich genäht" - Topp Verlag

Kommentare:

  1. Haben wir da nicht Freitag erst drüber gesprochen? Die Umsetzung ging ja superflott und sieht klasse aus. Und mit dem Gurtband zum Rausziehen ist eine tolle Idee.

    LG Evelyn

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön :-)

    Ganz liebe Grüsse
    Chris

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Dieser wird nach Freigabe hier sichtbar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...