In letzter Minute...

... wurde dann doch noch endlich der Faltenrock für's Töchterlein zu Weihnachten fertig. Es fehlten nur noch die Knöpfe, was allerdings nicht zu meinen Lieblingsaufgaben gehört und somit die zeitlich knappe Fertigstellung erklärt.
Dazu hatte ich zuerst ein Bolero-Jäckchen geplant, was halbfertig in meiner Nähstube hängt, jedoch kamen Zweifel auf, ob das zusammen wirklich gut aussehen könnte. Somit haben wir uns für einen gekauften Grobstrickpullover entschieden. Malina hatte heute aber überhaupt keine Lust, alles anzuprobieren und für ein Foto zur Verfügung zu stehen, so muss ich das Zeigen am Lebendmodell mal nach Weihnachten nachholen - da dürften genug Fotos entstehen.
Und da Weihnachten schließlich 3 Festtage hat und wir nicht unbedingt davon ausgehen können, dass ein Outfit alle Tage durchhält, habe ich noch eine neue Yasmina genäht - diesmal aus Babycord. Ich habe mich wieder für die Kurzarmvariante entschieden, da mir das ganze mit langen Armen dann doch etwas zu sehr pink gewordne wäre. Das Unterzieh-Shirt dazu ist allerdings gekauft, - dafür reichte die Zeit dann doch nicht mehr....:-)
Zumindest das große Kind ist somit eingekleidet, das kleine Kind hat was gekauftes bekommen und die Mama muss mal sehen, was der Kleiderschrank noch so übrig hat, denn mein Ottobre-Rock ist zwar zugeschnitten, doch viel mehr ist damit nicht passiert. Und wird wohl auch nicht, denn meine To-Do-Liste ist auch so noch viel zu lang. Aber Ostern ist kommendes Jahr schließlich auch sehr früh, so dass ein Cordrock bestimmt noch gut zu tragen sein wird :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...