Restetasche

Ich hab mal wieder eine Tamara-Bag genäht, dieses Mal wirklich aus Resten zusammengewürfelt. Das sollte ich noch öfter machen, damit endlich die Baumwollreste mal ab- statt immer nur zunehmen. Denn auch nach einer Tasche sieht man nicht wirklich, dass es weniger sind :-) Daran muss also nochmal gearbeitet werden.


Die Tasche habe ich dieses Mal mit Bodenwischtüchern (statt Vlieseline) verstärkt, dadurch ist sie viel standfester als das vorige Modell. Also jeweils eine Seite zusammengenäht, Bodenwischtuch drunter und dann durch beide Lagen durch gesteppt und die Ränder auf das Wischtuch aufgekurbelt. Anschließend so weiter genäht, wie es in der Anleitung steht (also mit Futter etc.). Lediglich beim zusammennähen sollte man die Wendeöffnung etwas größer lassen als in der Anleitung, da dieses nun doch sehr versteifte Außenteil sonst schwieriger da durch passt.

Kommentare:

  1. Die sieht toll aus und dieses Zeug habe ich auch schon als Einlage genommen. ;)

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. oh ist die schön geworden!
    und lustig... ich bin auch im "Schnipsel-Verwetungs-Rausch" gerade ;o)
    ... da kommen die schönsten Teilchen raus...
    GLG
    von der Ursel♥

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Tasche!! Die Resteverwertung wird immer wieder unterschätzt ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Bodenwischtuch!? Super Idee! Besten Dank! Die Tasche ist toll!

    AntwortenLöschen
  5. Die ist wunderschön! Das ist nicht nur Resteverwertung, sondern auch Resteaufwertung :o)

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  6. Danke für den guten Tipp!
    Ich hab bisher immer Woll- bzw. Walkstoffteile genommen, von denen ich ein paar meterchen in einer ganz besonders scheußlichen Farbe habe, die anderweitig nicht verarbeitet werden können. Aber die sind doch recht dick, also werd ich mich demnächst auch mal in der Haushaltsabteilung umschauen :)
    Die Tasche hast du gut hingekriegt, die Stoffe passen toll zusammen! Aber die Restekiste wird nicht leerer, das bleibt ein frommer Wunsch ;)
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  7. Die Tasche sieht klasse aus !! Aber mal ganz ehrlich (so unter uns Taschensüchtigen), Du hast doch nicht wirklich geglaubt, daß die Restekiste durch eine Tasche weniger wird ;-)...

    GLG Marion

    AntwortenLöschen
  8. Die Tasche ist wunderschön geworden! Danke für den Tipp mit den Bodenwischtüchern. Muss ich mal ausprobieren :o)
    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  9. die Tasche ist ja wunderschön geworden
    in deiner Restekiste lagern ja schöne Schätzchen
    mir will es meistens nicht so gut gelingen, dass die Reste so schön harmonieren

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Tasche, da möchte ich doch gleich selber nähen können. Gefällt mir deine Resteverwertung und Not macht wohl erfinderisch(Bodenwischtuch).
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  11. Wow, eine wunderschöne Tasche und das mit dem Bodentuch klasse sparsame Version.

    LG susi

    AntwortenLöschen
  12. Muß ich mich gleich noch anschließen, toll! auf die Wischtuchidee war ich bis jetzt noch nicht gekommen, supi, muß ich auch ausprobieren..:))

    AntwortenLöschen
  13. Superschön ist die.
    Gefällt mir gut wenn sie etwas fester ist so kommt die Form wesentlich besser rüber.

    Lieben Gruß
    Mel

    AntwortenLöschen
  14. Super schöne Tasche und ein klasse Tip!
    LG andrella

    AntwortenLöschen
  15. Wow, was ist die schöööön geworden!
    LG BINE

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...