"Dr. Brinkmann, bitte in den OP...."



Ich weiß auch nicht, warum ich beim Nähen dieser Täschchen immer an die Schwarzwaldklinik denken musste. Als ich diese Stoffe von Windham "Calling all Nurses" sah, wußte ich allerdings ziemlich genau, dass ich sie haben musste. Ich finde das Design ziemlich gelungen und denke, dass damit nicht nur Ärzte und Krankenschwestern absolut passend beschenkt werden können!



Hier habe ich sie zu einfachen Kosmetik- oder 1. Hilfe-Täschchen oder was auch immer vernäht. Die größeren sind nach dem Schnitt Lieselotte Hoppenstedt von Farbenmix genäht.





Die kleinen Täschchen sind freestyle, passend für 3 Globuli-Fläschchen oder auch ein paar Pflaster o.ä.





Wenn Ihr selbst  ein paar Krankenschwestern und/oder Ärzte zu benähen habt, könnt Ihr den Stoff natürlich gerne hier bekommen.





 
Diese Fotos sind übrigens dann auch ein Teil meiner Hausaufgaben gewesen. Hausaufgaben? Ja - denn ich mache zur Zeit den Kurs "Photoshop Elements für Blogger 2.0" bei Melanie mit. Die zweite Lektion umfasste das Thema "Freistellen". Und auch, wenn noch nicht alles perfekt ist, bin ich schon ziemlich happy über die Ergebnisse. Überhaupt ist der Kurs wieder mal nur toll, denn Melanie erklärt die einzelnen Schritte zum Endergebnis toll! Ich müsste nur einfach noch etwas mehr Zeit zum Üben haben ;-)


Liebe Grüße
Petra





Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    die Täschchen sind eine wunderschöne Idee....gefallen mir sehr gut....auch deine Fotos!

    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  2. Die Fotos sind super geworden! Besonders das letzte mit den grau-weißen Balken find ich richtig gut als Produktpräsentation! Gut gemacht :) GLG, Melanie

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Dieser wird nach Freigabe hier sichtbar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...