Schwarz ist doch das neue Weiß...?!

Vor einiger Zeit habe ich mal ein paar alte Möbel weiß gestrichen und war von dem Ergebnis total angetan. Die Schränkchen sahen vorher eigentlich ziemlich trostlos aus, - nach dem Anstrich waren es aber schöne Dekostücke, die nun im Auszeithaus weilen. Dort stand auch immer noch diese alte Garderobe herum - ebenfalls ziemlich mitgenommen von der Zeit, aber doch zu schade, um sie zu entsorgen. Allerdings konnte ich mich hier lange nicht entscheiden, wie bzw. was daraus wird.


Hach - manchmal ist es auch gut, wenn ein Überlegungsprozess etwas länger dauert. Denn jetzt kam dann endlich die zündende Idee: schwarz soll sie werden. Pechschwarz!

Bislang habe ich mir immer total begeistert weiße Möbel bzw. deren Weiß-Werdung in Zeitschriften und Blogs angesehen. Aber der Trend und Geschmack ändert sich doch immer mal wieder - jetzt gefällt mir gerade der Kontrast zwischen weiß, schwarz und ggf. etwas Farbe. Und so bin ich nun ganz begeistert von unserer alten/neuen Garderobe, die sich so toll von der weißen Wand abhebt.

Keine Sorge - ich werde nun nicht die weiß gestrichenen Möbelstücke schwarz streichen - dafür gefallen sie mir immer noch viel zu gut. Aber hier und da vielleicht mal ein schwarzes Kontraststück ergänzen? Schließlich ist der schwarze Farbtopf noch nicht ganz leer... :-)

Liebe Grüße!


Kommentare:

  1. Der Aufwand hat sich wirklich gelohnt.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  2. Toll geworden und sieht an der Wand wirklich gut aus, Petra.

    Liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich super sieht die Garderobe jetzt aus. Ich mag weiß ja sehr gerne - so hell und freundlich. Deine tolle Garderobe bringt mich aber auf die Idee, dass ich da offener werden sollte :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Dieser wird nach Freigabe hier sichtbar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...