Frühlingsjäckchen Knit along - Teil 1

Ja - ich will mal wieder stricken! Und daher habe ich mich angemeldet beim Knit along von Cat-und-Kascha, denn gemeinschaftlich ist man doch gleich doppelt motiviert und somit dürften die Chancen einfach besser stehen, dass das Frühlingsjäckchen auch wirklich zum Frühling hin fertig wird.



Also habe ich in den letzten Tagen und Wochen reichlich Strickanleitungen geblättert und im Netz durchforscht und überlegt, welches Jäckchen mir denn wohl gefallen könnte.

Eigentlich dachte ich ja zuerst an ein Kurzjäckchen, dass gut über ein Kleid getragen werden kann. Ab welches Kleid - ich müsste dann ja mal eins nähen. Ein paar gibt es zwar im Schrank, aber zu denen wiederum konnte ich mir kein Jäckchen vorstellen. Hmmm.... aber dann fand ich meine Jacke. Und die soll es nun werden:



Es handelt sich um das Modell 240/1 von Junghans-Wolle.

Und jetzt gehe ich hier mal schauen, welche Modelle die anderen Teilnehmer so ins Auge fassen. Ob ich dann noch umschwenke - na ich bin wirklich gespannt!

Liebe Grüße
Petra

Kommentare:

  1. Selbstgetrickte Jäckchen sind wirklich was tolles, mir fehlt nur leider immer die Motivation dazu :)

    AntwortenLöschen
  2. Oja, die gefällt mir auch sehr gut! Nimmst du auch diese Farbe oder wird's was anderes farblich?
    Ich bin heute noch Wolle holen…nun Probe stricken auf der Bank…hm..oaky, nun kurz eben nicht *lach*
    Viel Spaß noch!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsch. Ich bin gespannt.

    LG Annett

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön - wenn ich mich nicht eigentlich schon für ein anderes Modell entschieden und schon das passende Garn dazu gekuft hätte, würde ich sofort diese Jacke stricken! Aber vielleicht, vielleicht wird das mein Sommer-Jäckchen?

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Dieser wird nach Freigabe hier sichtbar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...