Initiative Sonntagssüß



Heute gab es das Sonntagssüß bereits zum Frühstück, da wir am Nachmittag auswärts gesüßt haben. Im Kühlschrank verweilte noch ein Rest Blätterteig, der noch verarbeitet werden musste. Und so kam mir die Rezeptidee von Karin in den Sinn, die aus Blätterteigresten mal eben Polsterzipfel für's Frühstück gemacht hat.



Blätterteig in Quadrate schneiden, 1 El Nutella hineingeben, Ecken mit Eigelb bestreichen und ca. 15 Minuten in den Ofen. Hmmm - an so ein Sonntagssüß zum Frühstück könnte ich mich gewöhnen ;-)

Mehr Sonntagsssüß gibt es heute bei Lingonsmak und natürlich bei Pinterest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Dieser wird nach Freigabe hier sichtbar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...