Zotteliges zum reinwachsen

Auf diesem Pulli liegt ein Fluch oder sagen wir mal so, was schiefgehen konnte ist auch schiefgegangen. Besonders das Halsbündchen.

Das erste war zu klein, - hatte ich direkt beim nähen gesehen und großzügig wieder rausgeschnitten. Das zweite sah gut aus - nein, anprobieren nicht nötig. Als alles fertig war, schritten wir zur Anprobe, doch nichts ging oder zumindest nicht Damian's Lockenköpfchen durch die dafür vorgesehene Öffnung (....und das lag nicht an den Löckchen :-). Also Halsbündchen und Schulternaht aufgetrennt und noch einen Streifen mit Druckknopf dazwischen gefriemelt. Jetzt passt's. Nur irgendwie ist der Pulli insgesamt noch recht groß....


Damian liebt aber das Äffchen - wenigstens etwas!

Kommentare:

  1. Jop, wir kennen auch solche Tagen, an denen wirklich nichts klappt. Aber durchhalten und hartnäckig bleiben lohnt sich ;O)
    Sieht sehr schön aus!!!

    Liebe Grüße
    Svetlana

    AntwortenLöschen
  2. Manchmal ist es halt so ;-) beim nächstes mal klappt es besser ganz sicher *lach*.Mich hat es gestern getroffen , 2 Mützen genäht für die Lütten und dabei die Nähtzugabe vergessen ...zu klein.

    Lg Lili

    AntwortenLöschen
  3. Du hast wieder tolle Sachen eingestellt! Das Problem mit dem Halsloch kenne ich auch. Beim nächsten Mal gehts dann wieder wie geschmiert!

    LG Sylke

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...