Geschafft!

Punkt 5) der To-Do-Liste ist abgearbeitet. Und es ist wieder mal eine Gretelies-Tasche geworden, - die wievielte? Keine Ahnung... :-)
Diesmal habe ich Gunilla-Stoff von I.ea genommen und mit einem orangenen kombiniert.
Und vielleicht sollte ich öfter meine To-Do-Liste veröffentlichen, denn fast habe ich mich ja auch dran gehalten, - bis auf ein paar Einschübe.
Und der ganz aufmerksame Leser wird nun wahrscheinlich aufschreien und vermerken, dass Pt. 6) fehlt. (zur Erinnerung: der Johanna-Mantel, bereits halb fertig). Er ist inzwischen auch ein bißchen weiter fertig, nur..... ich denke, weiter fortschreiten wird er auch nicht mehr. Manchmal muss man einen Schlußstrich ziehen. Denn das Projekt ist nicht mein HDM (=Hoppala des Monats kreiert von Andrea *winkewinke*), sondern mein FDS (=Frustmodell der Saison). Warum? 1) der Nahttrenner = mein Dauerfreund 2) als ich das Futter bezwang, war der Mantel etwas eng 3) der Kragen ist schief und müsste aufgetrennt und erneuert werden 4) mein Mann fragte entsetzt: und was soll das bitteschön werden...? 5) ich habe keine Lust mehr und 6) welch Glück der Oberstoff hat "nur" 5 € gekostet, das Futter hatte ich seit über 10 Jahren von einer früherern kurzweiligen Nähphase. Also Tschüss Mantel und Willkommen Frühling, - jetzt brauche ich ihn auch nicht mehr.
Und damit geht's weiter mit dem Amy-Butler-Projekt. Zugeschnitten, fixiert und heute kamen die letzten Zutaten. Jetzt brauche ich nur noch Zeit, Zeit und noch mehr Zeit. Da das wahrscheinlich etwas knapp wird, gibt's in den nächsten Tagen bestimmt noch zwischengeschobene "Kleinigkeiten"... und dann geht's nächste Woche noch mal etwas in die Sonne *freu*
Seid lieb gegrüßt!
Petra

Kommentare:

  1. Mit dem Geld da drin kommt auch richtig gut. Sieht gut aus die Tasche. ICh habe die immer noch nicht genäht, aber die Anleitung schon mal ausgedruckt. *gg*
    Das tut mir leid das du so ein Frust mit dem Mantel hattest. Vielleicht nächsten Winter.... *tröst*

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. die tasche ist klasse geworden. die kombination mit dem sonnengelb sieht toll aus.

    ja, das kenne ich auch: manche projekte wollen einfach nicht klappen. bei mir ist es dann meist auch so, dass ich sie, wenn sie dann fertig sind, auch nicht anziehe ;o(

    gglg
    ute

    AntwortenLöschen
  3. ja, du hast recht - öffentliche ToDo-Listen sind sehr motivierend
    die Tasche ist ganz toll geworden, gefällt mir, wie das Gelb da raus leuchtet

    und der Mantel: in ein paar Wochen hast du ihn wieder vergessen ;-)

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  4. die ist ja schön und von dem stoff hab ich auch ganz viel gekauft, der ist einfach traumhaft

    lg chrissy

    AntwortenLöschen
  5. wow..ein echter hingucker......ruft vörmlich nach sonne und frühling...echt schön...


    lg susanne

    AntwortenLöschen
  6. Die Tasche ist total schön geworden !!!

    ... und manchmal macht es wirklich Sinn, Projekte noch vor der endgültigen Fertigstellung zu verabschieden ...!!!

    GLG Marion

    AntwortenLöschen
  7. recht hast Du! Manche Nähprojekte wollen einfach nicht fertiggestellt werden, wehren und sträuben sich mit Händen und Füßen...also weg damit ;)

    Die Tasche ist toll geworden!

    Herzliche Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. na das is mal ne echt klasse Gretelies-Tasche. deine stoffwahl is ja herrlich.
    xoxo andy

    AntwortenLöschen
  9. Ohhhhhhhh...super schönnnnnnnnn...

    solche Listen kenne ich...die landen bei mir meinstens in den Mühleimmer...

    GGGlg, Chris

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Dieser wird nach Freigabe hier sichtbar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...