Beauty is where you find it: Verschwommen

Das von Luzia Pimpinella ins Leben gerufene Fotoprojekt: "Beauty is where you find it" geht in die Verlängerung und das heutige Thema lautet:

Verschwommen!

Und das ganz mit Absicht. Das ideale Thema also, um endlich mal die Kamerafunktionen Blende und Verschlusszeit etwas genauer unter die Lupe zu nehmen (ja ich gestehe, bisher hat mir die Vollautomatik und höchstens mal die Halbautomatik doch völlig gereicht). Aber nach den ersten Versuchen sehe ich, welche Möglichkeiten sich da noch so bieten ;-)

Heute durften auch wir Frauen am Männerhobby teilhaben, - das kam mir doch völlig gelegen und so habe ich unseren Schumi in Spee mal in action abgelichtet:











Ich wünsche Euch ein schönes, verlängertes Wochenende!

Kommentare:

  1. Whow, das erste Foto sieht durch den verschwommenen Effekt nach einer Mördergeschwindigkeit aus! Toll geworden.
    Liebe Grüße,
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Das darf ich nicht meinen Junsg zeigen!
    Das Bild mit deinem Söhnchen von vorne auf dem Quad auf der Wiese ist total klasse!

    LG
    s.

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...