Hier das Rezpet zu unserem gestrigen Abendessen:

300 g Hähnchenfleisch
2 TL Brandwein oder Whisky
Pflanzenöl zum Frittieren
1 Ei geschlagen
2 EL Mehl
Salz u. Pfeffer

für die Sauce:
1 EL Pflanzenöl
1 kleine Zwiebel, gewürfelt
1 kleine Möhre, gewürfelt
1/2 kleiner grüner Gemüsepaprika, entkernt und gewürfelt,
1 EL helle Sojasauce
3 EL Zucker
3 EL Weinessig
1 EL Tomatenmark
3-4 EL chinesische Brühe (od. Instant Hühnerbrühe)
1 EL Maismehlpaste

Das Fleisch in kleine, mundgerechte Würfel schneiden. Mit Salz, Pfeffer u. dem Brandwein in eine Schüssel geben und ca. 15-20 Minuten marinieren.
 Das Öl in einem Wok oder großen Topf erhitzen. Die Fleischwüfel zu dem geschlagenen Ei geben und gleichmäßig mit der Eimasse überziehen. Mit Mehl bestreuen und wenden, bis die Fleischwürfel von allen Seiten paniert sind.
Das Fleisch portionsweise 3-4 Minuten fritieren, dabei vorsichtig umrühren, um die einzelnen Brocken voneinander zu lösen. Mit einem Schöpflöffel herausnehmen und auf einem Küchenkrepp abropfen lassen.
 Für die Sauce das Öl im Wok erhitzen. Gemüse hinzugeben und etwa 1 Minute rührbraten. Gewürze, Tomatenmark und Brühe dazugeben, aufkochen und mit der Maismehlpaste andicken.
 Das Fleisch hinzugeben und gründlich umrühren, bis jedes Fleischstück gleichmäßig mit Sauße überzogen ist. Heiß servieren!

Dazu passen chinesische Nudeln oder Reis.

Guten Appetit!





1 Kommentar:

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Dieser wird nach Freigabe hier sichtbar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...