Aufregung im Elefantenhaus

Völlig abgemagert und im schlappen Zustand verweilte Pünktchen - die Partnerin von diesem Elefantenherren - im Elefantenhaus und litt qualvoll. Täglich verschlimmerte sich ihr Zustand, bis sich endlich ein kleines, tapferes Mädchen dem Elefanten annahm und ihn liebevoll von Hand aufpeppelte und mit Nahrung vollstopfte fütterte.

Zusehends wurde Pünktchen stabiler und mit neu gewonnener Kraft machte er erste Bewegungsversuche im heimischen Außengehege!
Tägliches Aufbau-Training wird absolviert. Ob er es bereits schafft, in 2 Jahren zur EM anzutreten, bleibt abzuwarten.Pünktchen wird von Tag zu Tag übermütiger und geht immer mehr eigene Wege. Ausreißversuche werden von der fürsorglichen Pflegerin jedoch sofort unterbunden.

Schönen Sonntag Euch!

Kommentare:

  1. Oh wie süß...
    Ich liebe auch den Elefantös.

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie niedlich!!!
    Den muss ich auch unbedingt machen, aber erst mal warten schon seit Monaten mehrere zugeschnittene Schnuckipüs auf ihre Weiterverarbeitung ;-)
    Liebe Grüße Vanessa

    AntwortenLöschen
  3. na Pünktchen ist ja toll, er wird es bestimmt noch weit bringen. Bei der guten Pflege.
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  4. Hihi, wie süss, das hast du schön geschrieben und der Pünktcheneli sieht total süss aus!
    Liebe Grüße von Karolina

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Dieser wird nach Freigabe hier sichtbar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...