Weekend Cooking

Viel zu oft muss es auch bei uns einfach nur schnell gehen und dann ist der Dosenöffner oder die Tiefkühlpizza natürlich mal der beste Freund. Aber zum Glück gibt es ja auch andere Tage mit mehr Zeit und mit mehr Muße. Und genau dann ist die beste Zeit, Kochbücher zu wälzen, das Internet zu befragen oder irgendwelche gefundenen Essensinspirationen auszuprobieren und nachzukochen.

Egal ob es ein Menü mit mehreren Gängen ist oder eine einfache Kleinigkeit - fix zubereitet und schön anzusehen, - am Ende zählt der Spaß an der Zubereitung und der Genuß. Und da gibt es doch einfach nichts Schöneres, als wenn es allen schmeckt und der/die Köchin Komplimente für die schmackhafte Zubereitung erhält!

Kochen ist für mich ebenfalls ein kreatives Austoben und zum Glück teile ich dieses Hobby mit Herrn Pepelinchen. Und da - wie so oft erwähnt - sich in unserem Haushalt die Kochbücher stapeln, wir beide immer wieder gerne die Sammlung um weitere ergänzen und darin stundenlang stöbern, viel zu oft aber viel zu wenig draus kochen, haben wir vor einigen Monaten damit begonnen, einen Tag des Wochenendes zum bewussten Kochen zu verwenden.



Dieses Weekend-Cooking beginnt dann bereits mit der ausgiebigem Planung des Essens/Menüs, dem anschließenden Einkaufen aller Zutaten im Lieblingsladen und der späteren Zubereitung. Unbedingtes Muss dabei ist ein leckeres Gläschen Wein und dem gemütlichen Kochevent steht nichts mehr im Wege.

Am vergangenen Wochenende gab es auf unserem Teller: Krautfleckerl nach Matrosenart a là Tim Mälzer.

Die Mischung aus Nudeln, angebratenem Hackfleisch, Spitzkohl abgeschmeckt mit Zwiebeln, Knoblauch, Kümmel Salz & Pfeffer und dazu eine reduzierte Rotweinsoße ist zwar ein einfaches Gericht, aber dennoch nicht weniger schmackhaft! 




Vielleicht habt Ihr ja Lust, mitzumachen beim Weekend Cooking und zeigt einfach mal, was am kommenden Wochenende den Weg auf Euren Teller gefunden hat! Ein Rezept ist natürlich toll, aber kein Muss und manchmal ja auch aufgrund Copyright nicht möglich. Es geht vielmehr um die Inspiration für's Kochen und leckere Essen!


Ich freue mich schon auf viele leckere Kochideen!

1 Kommentar:

  1. Das ist ja eine schöne Idee! Mein Vorsatz ist es, wenigstens einmal in der Woche ein neues Rezept auszuprobieren - und meist bleibt dafür ja nur Zeit am Wochenende. Da bin ich schon gespannt auf die Kochinspirationen! Lg Elsa

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Dieser wird nach Freigabe hier sichtbar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...