Stricktop

Zur Abwechslung zeige ich Euch heute mal wieder was Gestricktes, denn das läuft neben den diversen Nähprojekten nebenher, - wenn auch wesentlich reduzierter als früher.

Für Malina entstand dieser Stricktop aus Catania-Baumwolle von Schachenmayr. Eine Anleitung dazu gibt es hier. DasVorderteil habe ich etwas geändert, da mir sonst der Ausschnitt viel zu tief gekommen wäre und als Rand habe ich mich für einen geäkelten Pikotrand entschieden.


Kommentare:

  1. ohhhh, das ist ja bezaubernd süß , deine Maus und das Stricktop!!!


    liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh - das ist ja obersüß geworden.

    Ich kann leider nicht wirklich stricken - habe es mal versucht, bin da aber echt talentfrei :O)

    Ganz liebe Grüße

    Tanya

    P.S.: Ist es ok, wenn ich Dich verlinke??

    AntwortenLöschen
  3. Oh, Petra ist das schön geworden und den Ausschnitt bei Dir finde ich viel besser!

    Liebe Grüße
    Svetlana

    AntwortenLöschen
  4. hoi petra,

    das oberteil sieht echt voll suess aus.
    leider kann ich nicht stricken.
    wie lange braucht man den fuer so ein teil?

    lg sydney

    AntwortenLöschen
  5. Danke :-)

    Sydney, wenn ich zuerst nicht eine zu kleine Größe gestrickt hätte, was mir natürlich erst nach der Rüsche mit 3-facher Maschenzahl aufgefallen ist, wäre ich 2 Abende früher fertig geworden. Wieviel Stunden genau ich daran gesessen habe, weiß ich gar nicht. Es hat ca. 2 Wochen gedauert, wobei ich abends meist unterschiedlich lang (1-3 Stunden) stricke.

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. das hast du ganz toll hinbekommen und danke für den Link. Werd ich mir gleich mal downloaden. Ist ne prima Beschäftigung fürs Wochenende auf dem Campingplatz.

    LG susi

    AntwortenLöschen
  7. Seehr süß, leider kann ich das nicht. Wunderschön!

    Liebe Grüße Sylke

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...