....und Amsterdam zum Letzten....

Ein paar Fotos habe ich noch ;-)

Bei  "Fentergucken in Amsterdam" denkt man unweigerlich an die sich darin präsentierenden käuflichen Damen. Dabei gibt es so viele andere witzige, skurile und schöne Sachen in den Fenstern Amsterdams zu entdecken. Diese offene Lebensweise finde ich bei den Holländern bemerkenswert und eines muss man ihnen wirklich lassen, - viele (nicht alle) haben ein Händchen für schöne und stilvolle Einrichtung und Dekoration.
Was es sonst noch so in den Fenstern zu gucken gab...



Und noch ein wenig Straßenkunst....?






Posted by Picasa

Das war es nun auch mit dem Fotorundgang. Besucht haben wir noch einen großen Straßen- sowie den Blumenmarkt. Da war die Kamera aber gut verstaut in der Tasche und aufgrund der Menschendichte war mir das dann auch sicherer.
Es war ein schönes Wochenende! Und wie singt mein Sohnemann fast täglich aus vollem Halse: "Traum von Amsterdam...."

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    nach deinen tollen Bildern freu ich mich so richtig, daß ichs dieses Jahr auch schaffen werde, mal wieder Amsterdam zu besuchen.

    Ich hoffe, du/ihr habt euer kinderloses Wochenende so richtig genossen, schaut zumindest so aus ;)

    GglG Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deine Impressionen aus Amsterdam. Schön gesehen, das Stricklieselfenster.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Petra,

    tolle Photos, amsterdam steht auch ziemlich weit oben auf meiner unendlichen, "wenn-ich-mal-kinderfrei-hab" Liste

    Lieben Gruß

    Conny

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...