Buchthema März/April 2011

"Die lesende Minderheit" hat für den März/April 2011 als Buchthema ausgesucht:
 
"Lies ein Buch, dessen Titel, oder dessen Inhalt mit Kochen, Speisen, Getränken, oder Lebensmittel, zu tun hat"
 
Und dieses hier habe ich mir dazu ausgesucht: 


Um eins vorweg zu nehmen,- bei diesem Buch trifft die Vorgabe "nur" auf den Titel zu, -denn Schokolade bzw. "blau wie Schokolade" hat weniger mit Essen, Kochen o.ä. zu tun, sondern dient als Beschreibung der Augen des Angebetenen der Ich-Erzählerin Jeanne. Und genau diese Bechreibung zeigt, welche Art Humor die Hauptfigur hat. Lachen ist beim Lesen garantiert!

"Als Jeanne Stewart vor einem Café in Weltana, Oregon, anhält, um zum ersten Mal seit zwölf Jahren Pfannkuchen zu essen, hat sie noch keine Ahnung, dass sie dabei ist, sich ein ganz neues Leben zu bestellen. Schließlich ist es noch keine Woche her, dass sie ihren Job als Kreativdirektorin einer großen Agentur in Chicago hinschmiss. Und sich in ihr Auto setzte, um Richtung Pazifikküste davonzubrausen.

 Ein wunderbar warmherziger und witziger Roman über die Kunst des Loslassens und die Umwege zum Glück."

Fazit: Empfehlenswert!

Kommentare:

  1. das hört sich schööön an. gleich mal notieren. ich bin mit meinem märz/april thema auch schon durch... müßte sich langsam mal posten ;-)
    lg, bine

    AntwortenLöschen
  2. auch mein lieblingsbuch zu dem thema :-)

    das lächeln der frauen ist auch gut, aber blau wie schokolade war mein liebling!!!


    äs gruässli -maya

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...