3. Tag - Orange

Heute nehme ich Euch mit auf eine Reise. Genauer gesagt eine Reise nach Thailand, nach Ayuthaya - der ehemaligen Hauptstadt des Landes und hier zu dem Wat Yai Chai Mongkon (Wat = Tempel). Hier stehen um den Chedi eine Vielzahl von Buddha-Statuen, die alle eine orange-farbene Schärpe tragen. Orange ist im Buddhismus die Farbe der Mönche.

Wir haben diesen Ort im Jahr 2000 anlässlich unserer Hochzeitsreise besucht, - für mich einen der schönsten Orte der Welt, der eine Ruhe und besondere Stimmung ausstrahlt, die dieses Foto leider nicht annähernd herüberbringen kann.

... nicht wahr, liebe Eva? Schön ist es dort, so schön, dass man dringend mal wieder hin muss!!! :-)

Kommentare:

  1. Ja, das weckt aber ganz intensiv wieder Fernwehgefühle ;o)
    Schön, deine Farbengeschichten.

    Ganz liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, da müßte man mal wieder hin. Ein schönes Foto zur Farbe Orange. Und ein wunderschöner Ort *träum*.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das ist sehr wohl wahr, liebe Petra! Vor allem da ich schon den ganzen Tag in langweiligen Vorlesungen Kataloge gewälzt habe und Hotels ausgesucht hab! Und mit dem Foto wird meine Vorfreude noch viel größer :-)
    Eigentlich wollen wir noch in dieser Woche die Flüge buchen!

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann dir nur beipflichten Ayuthaya und auch der Rest von Thailand haben mich wirklich beeindruckt. Auch der Moloch Bangkok war grandios - mittendrin die Tempelanlagen als Oasen von Ruhe.
    Wenn es dort nicht so unruhig wäre...

    LG
    Anne

    AntwortenLöschen

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...